Wahrung
American Dollar Euro Russian Rouble
Sprachen
German English Russian
Tel: +49 841 937 675 01
0

Weich Kolophonium für Violine oder Viola oder Cello Larica Gold III

Preis: 27,37 € EUR 23.00
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(Netto Preis 23,00 €)
Artikelcode: D270003
Hersteller: Larica
Absendung: Versandfertig innerhalb 1-3 Werktage
Menge:

In den Warenkorb Versandkostenberechnung

Weich Kolophonium für Violine oder Viola oder Cello Larica Gold III

Das LARICA Metall-Kolophonium

Das LARICA Metall-Kolophonium verleiht dem Instrument einen grossen, strahlenden Klang. Die gute und gleichmässige Bogenansprache sowie die weitestgehende Unempfindlichkeit unseres Kolophoniums gegenüber Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen unterstützen verlässlich das Musizieren in den unterschiedlichsten Situationen. Die Nebengeräusche werden auf ein Minimum reduziert. Allergiker schätzen die geringe Staubbildung.

Um die hervorragende Qualität des LARICA Metall-Kolophoniums voll zur Entfaltung zu bringen, bitte Folgendes beachten:
Vor dem ersten Auftragen die Bogenhaare über ein Baumwolltuch streichen und so von anderem Kolophonium reinigen. Das Kolophonium sparsamer auftragen als gewohnt und die Saiten ab und zu mit einem leicht mit Alkohol befeuchteten Baumwolltuch reinigen. Oft wird anfangs zu viel genommen, dadurch greift der Bogen nicht so gut und der Ton kann sich weniger entfalten.

Die ausschliessliche Verarbeitung von Lärchenharz, der Zusatz von Metallen und die besondere rhythmische Herstellungsweise bewirken, dass mit dem LARICA Metall-Kolophonium der Ton lebendiger, wärmer, grösser und leuchtender wird. Je nach Metallzusatz ergibt sich eine vielfältige Differenzierung der Klangqualität.

Metallzusätze

Der Zusatz von Gold verleiht dem LARICA Metall-Kolophonium besonders ausgewogene Eigenschaften. Der Ton wird voll, harmonisch, rund, warm, gross und zugleich strahlend klar. Es ist am besten geeignet, dem Instrument eine Vielfalt an Klangfarben zu geben.

Der Zusatz von Meteoreisen gibt dem Instrument einen kräftigen und brillanten Ton. Die Tonqualität gegenüber dem Gold wirkt direkter und energischer. Im solistischen Spiel wird dies sehr geschätzt, da es den Ton über grosse Distanzen sehr gut trägt.
Der Zusatz von Zinn verleiht dem Instrument gegenüber dem Gold einen wärmeren, konzentrierten und klaren Ton. Er bleibt ebenfalls voll, strahlend und geschmeidig in hohen Lagen.

Der Zusatz von Silber gibt dem Ton eine hellere Farbe. Der Charakter ist eher schlank, konzentriert und geschmeidig. In hohen Lagen bleibt er wohlklingend.

Der Zusatz von Kupfer gibt dem Instrument einen  sehr warmen, weichen, anmutigen, samtigen und geschmeidigen Ton. Das Kolophonium mit Kupferzusatz unterstützt sehr die Anfänger beim Spiel.

Über Larica Metall-Kolophonium

Das LARICA Metall-Kolophonium wird in unterschiedlichen Härtegraden und mit verschiedenen Metallzusätzen hergestellt.

larica-kolophonium

Die Härte des Kolophoniums nimmt von I nach VI ab. Für fast jedes Instrument gibt es jeweils zwei Härtegrade zur Auswahl.
Der weichere Härtegrad kann wesentlich dazu beitragen, Schärfen und Härten des Instrumentes zu mildern und den Ton zu veredeln. Der härtere Härtegrad kann dem Instrument mit sehr weichem Klang mehr Klarheit und Bestimmtheit verleihen. Das Kolophonium ist ebenfalls hervorragend geeignet für neu gebaute Instrumente und Barockinstrumente sowie für alle Instrumente der Chrotta-Familie.